Schule und Praktikum

Das betriebliche Praktikum hat sich in den letzen Jahren zu einem der wichtigsten Bausteine in der (schulischen) Berufsorientierung entwickelt. Dafür gibt es zahlreiche gute Gründe:
- Schülerinnen und Schüler erfahren im Praktikum "hautnah" die Anforderungen der Arbeitswelt und können feststellen, ob ihre Interessen und Fähigkeiten mit dem angestrebten Berufsbild übereinstimmen.
- Betriebe hingegegen nutzen das Praktikum als ein wichtiges Auswahlkriterium bei der Besetzung von Ausbildungsstellen. Wer im Praktikum überzeugt, hat in der Regel gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Ein sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für den Betrieb sinnvolles Praktikum hängt allerdings von zahlreichen begleitenden Faktoren ab. In einem für die Region Marburg-Biedenkopf einzigartigen Prozess wurden Qualitätskriterien für Praktika gemeinsam von Vertreterinnen und Vertretern aus Schule, Wirtschaft und Jugendhilfe erarbeitet. Sie zeigen auf, welche Anforderungen Schülerinnen und Schüler, ihre Lehrkräfte und die Verantwortlichen in den Unternehmen erfüllen sollten, um sinnvolle Praktika zu gewährleisten.

Praktikakalender Schuljahr 2015/16
für die Region Marburg-Biedenkopf.

Weitere interessante und wichtige Informationen rund um das betriebliche Praktikum stellen wir Ihnen hier zur Verfügung:

- Verhaltensregeln für betriebliche Praktika - Tipps für Jugendliche im Kleinformat

www.betriebspraktikum-hessen.de  "Sicheres Betriebspraktikum in Hessen" - Internetportal der Unfallkasse Hessen mit Informationen und Downloads zum Betriebspraktikum für Lehrkräfte, Betriebe, Schüler_innen (Checklisten, Vorlagen Praktikumsbericht und Elternbriefe, Unterrichtsmaterialien, branchenspezifische Sicherheitshinweise)

- Erlass über die Zusammenarbeit von Schule und Betrieb der allgemeinbildenden und der beruflichen Schulen (Hessische Kultusministerium)

- Schülerbetriebspraktikum (Flyer des Hessischen Sozialministeriums)

- Praktikumsbeurteilungsbogen (AG Schulewirtschaft Nordhessen und OloV Fulda)